Development mode
Thonet, S 160, Stuhl


MAXIMALE RAUMNUTZUNG, MINIMALER ZEITAUFWAND BEI AUF- UND ABBAU:
DAS STUHLPROGRAMM S 160

Formschön, komfortabel und vielfältig in den Ausführungen: das Programm S 160 wurde entwickelt für die Einrichtung von Veranstaltungsräumen und Kantinen. Es lässt sich eng stapeln (bis zu 17 Stühlen) und verfügt über die Verbindungstechnik des Programmes S 360, bei der Stühle mit Armlehnen einfach, sicher, platzsparend und ohne Werkzeug ineinander verkettet werden (Thonet-Patent).


Züricher Hochschule der Künste
Thonet, S 160, Projekt, Stuhl
Thonet, S 160, Stuhl

 

Mit niedrigem oder hohem Rücken und unterschiedlichen Polster-Möglichkeiten bietet S 160 ein breites Einsatzspektrum. Platz- und Reihennummerierung, Kollegplatte.

 

 

S 160: Stahlrohrgestell, Sitzschale aus Kunststoff

S 161: Stahlrohrgestell, Sitzschale aus Kunststoff (ohne Reihenverbindung)

S 162: Stahlrohrgestell, Sitzschale aus Formsperrholz Buche gebeizt

S 163: Stahlrohrgestell, Sitzschale aus Formsperrholz Buche gebeizt (ohne Reihenverbindung)

S 164: Stahlrohrgestell, Sitzschale aus Formsperrholz mit höherer Rückenlehne

S 165: Stahlrohrgestell, Sitzschale aus Formsperrholz mit höherer Rückenlehne (ohne Reihenverbindung)

S 166: Stahlrohrgestell, Sitzschale aus Formsperrholz Buche gebeizt, mit Lordosenstütze

S 168: Stahlrohrgestell, Sitzschale aus Formsperrholz mit höherer Rückenlehne und Lordosenstütze

 

S 160 H: Barhocker, Stahlrohrgestell, Sitzschale aus Kunststoff oder Formsperrholz

160: Gestell aus Holz, Sitzschale aus Kunststoff oder Formsperrholz (wie bei S 160)

Thonet, Projekt, Stuhl, S 160